Projekte & Referenzen

Ausführung: November 2008

Sanierung Brandschaden im Euro-Tunnel

 
Einsatz eines für Tunnelarbeiten konzipierten Teleskoproboters mit Rundbalken:

Sanierung der Brandschäden im Euro-Tunnel

Mit einer Gesamtlänge von 50 km und einem unterseeischen Streckenteil von 37 km unter dem Ärmelkanal ist der Euro-Tunnel der längste Unterseetunnel der Welt. Der 1994 eröffnete Tunnel bietet mit zwei eingleisigen Fahrtunneln eine direkte Eisenbahnverbindung zwischen Frankreich und England.

Am 11. September 2008 ereignete sich ein Unfall. Dabei kam es zu einem Brand in einer der Röhren. Mit der Sanierung der Brandschäden wurde u.a. die Wannenwetsch GmbH beauftragt. Die Röhre wurde am 9. Februar 2009 vollständig eröffnet (Teileröffnung eher).

Job Report - Factsheet

  • Projekt: Euro-Tunnel Calais / Dover
  • Bauherr: Groupe Eurotunnel S.A.
  • AG: Doornbros Verhuur BV
  • Art der Maßnahme: Sanierung der Brandschäden im Unterseetunnel
  • Besonderheit: Einsatz eines neu konzipierten Rundbalkens an einem Teleskoproboter
  • Gerätetechnik: Teleskoproboter
  • Aggregat: 1.000 bar, 240 l/min
  • Abtrag: 6.000 m² Betonabtrag an gewölbter Tunneldecke, i. M. 3 cm

Sonderkonstruktion

Die gewölbte Form der Tunnelröhre lässt in der Regel nur schmale Abtragbalken zu, die ein häufigeres Entlangfahren und anschließendes Schutträumen der Abtragfläche erfordern als das im Vergleich zu nicht gewölbten Flächen üblich ist.

Um diesen Effekt zu umgehen, entwickelte die technische Abteilung der Wannenwetsch GmbH einen Rundbalken, der mit der Breite von 3 m einen erheblichen Zeitvorteil gegenüber der konventionellen Verfahrensweise bot.

Betonabtrag

Mit Hilfe dieser tunnelspezifischen Konstruktion konnten die eingesetzten zwei Hochdruckaggregate und zwei Teleskoproboter mit Rundbalken in 4 Wochen ca. 6.000 m² gewölbte Tunneldecke abstrahlen.

Resultat

Durch die Anpassungen des Abtragbalkens an die Bauteilgeometrie des Euro-Tunnels ist der ohnehin ursprünglich für den Tunnel konzipierte Teleskoproboter ein weiteres Mal für einen projektspezifischen Anwendungsbereich optimiert worden.

So erarbeitete Wannenwetsch einen erheblichen Zeitvorteil für alle folgenden Bearbeitungsstufen.

Auch in nachfolgenden Projekten hat sich diese technische Innovation durchgesetzt. Kunden der Wannenwetsch GmbH profitieren dabei von einem effizienten Abtrag und zeitsparenden Projektablauf.

Arbeiten unter Anwendung höchster Qualitätskriterien

Sanierung Parkhaus P6 - Flughafen Zürich

Mit jährlich mehr als 26 Mio. Passagieren ist der Flughafen Zürich die Nr. 1 in der Schweiz. Auch qualitativ agiert der Airport auf hohem internationalen Niveau. Deshalb wurde bei der Instandsetzung der chloridbelasteten Oberflächen im Parkhaus P6 auf die Einhaltung strengster Normen geachtet, inkl. des konsequenten Einsatzes zertifizierter Rußpartikelfilter.

weiterlesen »

Arbeiten an einem europäischen Verkehrsknotenpunkt

Sanierung Felperbrücke - A13 Brennerautobahn

Die Sanierungsarbeiten an der vielbefahrenen Felperbrücke auf der Brennerautobahn wurden in drei Bauabschnitten unter ständiger Aufrechterhaltung des beidseitigen Richtungsverkehrs abgewickelt und stellten aufgrund der engen Zwischen- und Endtermine hohe Ansprüche an Mensch und Maschine.

weiterlesen »

Sanierung an wasserseitiger Staumauer

Instandsetzung Talsperre Pöhl / Sachsen

Aufgrund der stark geschädigten Betonoberfläche der wasserseitigen Sperrmauer war eine Sanierung des Bauwerks notwendig. Die Instandsetzung der Sperrmauer sollte in zwei Schritten erfolgen. Zunächst wurde der schadhafte, verwitterte Altbeton großflächig mittels  Hochdruckwasserstrahlen entfernt werden. Im zweiten Schritt erfolgte dann der Aufbau einer 20 cm dicken Spritzbetonvorsatzschale.

weiterlesen »

Arbeiten auf dem Grund der Nordsee

Sanierung des Limfjordtunnels, Dänemark

Der Limfjordtunnel ist eine zentrale Verbindung in der Region Aalborg. In dem aus zwei Tunnelröhren bestehenden Untersee-Autobahntunnel drang aufgrund undichter Arbeitsfugen Seewasser. Ziel der Sanierung war es, das Eindringen des Wassers zu stoppen und den geschädigten Beton zu erneuern.
 

weiterlesen »

Jetzt informieren!

Sie wünschen eine Beratung, Informationen oder haben Sie eine Anfrage an Wannenwetsch? Wir freuen uns auf Ihre Nachricht.

Linke Spalte
Rechte Spalte